Liebe Kulturinteressierte,

schön, dass Ihr auf unserer Kulturseite vorbeischaut. Wir arbeiten ständig an neuen Formaten und Ideen, damit wir ein wenig "Kultur" zusammen mit Euch erleben können.

Schaut doch immer mal wieder auf dieser Seite vorbei.


Bleibt gesund, bis bald!

Viele Grüße, Euer Team von Brilon Kultour

 

 

Kabarett „Das Ufo parkt falsch!“ mit Moritz Netenjakob

Für die Augen: Eine One-Man-Show. Für die Ohren: Ein großes Ensemble

Kurzinfo:

Der Grimmepreisträger und Bestseller-Autor präsentiert seinen perfekten Mix aus brüllend komischen Beobachtungen, verrückten Einfällen und liebenswerten Figuren:
Eine Ufo-Attacke wird von Grönemeyer, Lindenberg und Calmund abgewehrt, ein Fußballreporter erzählt Hänsel und Gretel und der Blick in die Zukunft: Berliner Runde 2021.
Oder Netenjakobs erster und letzter Auftritt auf einer "Damensitzung“ und der Kulturen- Clash: Deutsche Intellektuelle, türkische Fundamentalisten - und sehr viel Alkohol …
Wer Moritz Netenjakob noch nicht kennt, hat bestimmt schon über seine Texte gelacht – in den Sendungen „Switch“, „Wochenshow“, „Stromberg“ oder „Pastewka“. Und wer ihn kennt, weiß längst, dass intelligenter Humor und Lachtränen bei ihm zusammengehören.

Veranstalter

Kulibri e.V.
Peter Schmidt
Postfach 14 66
59917 Brilon

Telefon: 01 60 / 96 66 97 30
Telefax: 0 29 61 / 96 99 96
E-Mail: p.schmidt@kulibri.de

Kleinkunst

20.02.21

20:00 Uhr

Bürgerzentrum Kolpinghaus

Propst-Meyer-Str. 7

59929 Brilon

Comedy „Dann isset halt so“ mit Stefan Danziger

Stand-Up-Comedy

Kurzinfo:

Nach seinem furiosen Auftritt im November 2019, kommt Stefan Danziger wieder nach Brilon. Natürlich mit seinem neuem Programm „Dann isset halt so“.
Manchmal ändern sich die Dinge im Leben so, dass man feststellen muss, dass man selbst gar nicht so wichtig ist. Und das ist für Stefan Danziger ein befreiendes Gefühl. Er nimmt sich selbst und seine Bedeutungslosigkeit auf die Schippe.
Angefangen bei ganz persönlichen, alltäglichen Dingen bis hin zu weltgeschichtlichen Ereignissen, die vielleicht nur durch Scheitern möglich wurden. Stefan Danziger zeigt auf, dass Misslungenes allemal witzig ist.

Veranstalter

Kulibri e.V.
Peter Schmidt
Postfach 14 66
59917 Brilon

Telefon: 01 60 / 96 66 97 30
Telefax: 0 29 61 / 96 99 96
E-Mail: p.schmidt@kulibri.de

Kleinkunst

24.04.21

20:00 Uhr

Bürgerzentrum Kolpinghaus

Propst-Meyer-Str. 7

59929 Brilon

Kabarett “Heimsuchung“ mit Rene Sydow

Kurzinfo:

VERSCHOBEN vom 15. November 2020:  René Sydow sucht wieder die Kabarettbühnen heim. Sein viertes Programm sollte gleichzeitig sein heiterstes werden. Ein fröhliches Feuerwerk der Boshaftigkeit gegen Politiker, Prominenz und Political Correctness. Doch leider steht auch noch die „Heim-Suchung“ für den eigenen Opa an und angesichts des aktuellen Pflegenotstands gibt es zumindest aus privater Sicht keinen Anlass zur Heiterkeit.
Wie können wir in Würde altern? Was ist ein Menschenleben überhaupt wert? Und sind das nur private Fragen oder ist das Private doch politisch? Ist das noch Kabarett oder geht es schon um Leben und Tod? Und warum ist dieser Abend trotzdem so erschreckend lustig geworden?

„Solche Männer braucht das Land. Zornige Intellektuelle, die das Volk aus seiner Lethargie peitschen. Die moralisch sind, ohne zu moralisieren. Unerbittlich in ihrer Analyse, aber immer menschenfreundlich und optimistisch. René Sydow ist all das.“ Bergsträßer Anzeiger

„Dieter Hildebrandt hätte gejubelt.“ Die Glocke

 

Veranstalter

Kulibri e.V.
Peter Schmidt
Postfach 14 66
59917 Brilon

Telefon: 01 60 / 96 66 97 30
Telefax: 0 29 61 / 96 99 96
E-Mail: p.schmidt@kulibri.de

Kleinkunst

08.05.21

20:00 Uhr

Bürgerzentrum Kolpinghaus

Propst-Meyer-Str. 7

59929 Brilon

Improvisationstheater Springmaus “TOTAL KOLLEGIAL”

Höhen und Tiefen der Arbeitswelt

Kurzinfo:

Auf der Arbeit gibt es zwei Sorten von Kollegen. Die einen, die unverhohlen anderer Leute Joghurt aus dem Kühlschrank der Gemeinschaftsküche verspeisen. Und die anderen, die gern helfen und immer für einen da sind, immer und immer wieder. Es gibt also die nervigen und – die noch nervigeren. Doch auch am Arbeitsplatz gilt: „Die Würde des Menschen ist unantastbar.“ Selbst dann, wenn der Kollege die Arbeit scheut wie der Veganer das Fleisch.
Oder gibt es sie doch? Die Kollegen, mit denen man gern zusammenarbeitet, auf die man sich sogar an einem Montagmorgen freut, weil man so gut mit ihnen auskommt?

Veranstalter

Lampenfieber live GmbH

Kleinkunst

15.01.22

20:00 Uhr

Bürgerzentrum Kolpinghaus

Propst-Meyer-Str. 7

59929 Brilon

Comedy "Augen zu und durch" mit Tutty Tran

Erstes Soloprogramm des Vietnamesen mit Berliner Schnauze

Kurzinfo:

Niemand wird verschont. Egal ob es seine ehemalige schwarze Arbeitskollegin ist, die übrigens der Meinung ist, sie sei „Karamell“, oder es aufgrund der Aussprache seines Vaters immer wieder zu Problemen im Alltag kommt.
„Ich bin Vietnamese!“ - Ist das nicht Jacke wie Hose? Mit solchen und anderen Sprüchen musste sich bereits im Kindesalter gegen rassistische und diskriminierende Sprüche etablieren.
Damals war er ein gebrochenes Reiskörnchen. Heute weiß er gekonnt damit umzugehen und bringt seinen tiefsitzenden Schmerz mit viel Sarkasmus auf die Bühnen Deutschlands. Tutty, findest du es eigentlich schlimm, wenn man dich „Schlitzauge“ nennt? „Nö, ich seh das nicht so eng“.

Veranstalter

Kleinkunst

16.03.22

20:00 Uhr

Bürgerzentrum Kolpinghaus

Propst-Meyer-Str. 7

59929 Brilon